Ferientörn Kos – Rhodos

 Segeltörntörn mit ca.180 sm als Meilentörn geeignet

Wir starten unseren Ferientörn von der Marina Kos aufder gleichnamigen Insel KOS. 

Nach einer gründlichen Einführung von Seemannschaft und Schiff werden wir am Sonntagmittag die Segel setzen. Unser erstes Ziel heisst Kalymnos. Ca. 4 Stunden liegen vor uns, ideal zum Ansegeln. Wir werden hier die Nacht in einen Hafen verbringen.

Die Insel Kalymnos gehört zur Inselgruppe Dodekanes und ist knapp über 100 km² groß. Derzeit leben etwa 17.000 Einwohner auf Kalymnos. Die Insel ist bekannt für Schwammtaucher. Bis vor einigen Jahrzehnten lebten die Einwohner fast ausschließlich vom Schwammtauchen, der Landwirtschaft und der Fischerei. Seit einigen Jahren ist jedoch der sich langsam entwickelte Tourismus eine Haupteinahmenquelle.

Weiter geht unser Segeltörn am Montag nach dem Frühstück auf die Insel Levitha. Levitha ist eine nur von einer Familie bewohnte griechische Insel der Gemeinde Leros in der Region Südliche Ägäis.

Am Dienstag setzen wir unsere Segel wieder und steuern auf die Insel Astypalea. Ca. 30 sm liegen vor uns und wir rechnen damit, dass wir dort gegen 15.00 Uhr ankommen werden.

Astypalea: Sie wird “Schmetterling der Ägäis” genannt, wegen ihrer besonderen Form und der Schönheit der Landschaft. Für Urlauber, die lieber fern vom Massentourismus reisen, ist Astypalea Liebe auf den ersten Blick. Viele bleiben für immer auf der Insel am Rande der Ägäis, mit dem weißen Licht, dem kristallklaren Wasser, sonnenverwöhnten Stränden, dem historischen Erbe und den gastfreundschaftlichen Bewohnern.

Halbzeit; wir haben Mittwoch und stechen wieder nach dem Frühstück in See – Heute geht es nach Paloi auf die Insel Nisyros.

Ein bisschen ab vom Schuss birgt die Insel eine gewisse Retro-Atmosphäre, obwohl in den letzten Jahren immer mehr und mehr Menschen kommen, um die Naturphänomene zu bewundern. Besucher werden mit unberührten Dörfern, ruhigen Plätzen zum Ouzo trinken und antiken Mauern aus schwarzem Vulkanstein belohnt. Wandern Sie durch die die Mondlandschaft entlang eines aktiven Vulkans – ein Erlebnis, das Sie niemals vergessen werden.

Donnerstag – wir steuern Panormitis auf der Insel Symi an.

Dank ihrer einzigartigen Eleganz und dem besonderen Charme ist Symi für viele Menschen aus allen Teilen der Welt zu einer zweiten Heimat geworden. Ganz gleich, ob Sie mit der Fähre oder dem Kreuzfahrtschiff im Hafen von Gialos ankommen, werden Sie von den bezaubernden, bunten Pastellhäusern, die unter Denkmalschutz stehen, freundlich empfangen. In den Tavernen und Restaurants genießen Sie die berühmten Symi-Shrimps und zünden auf der anderen Seite der Insel im Kloster Panormitis, das dem Heiligen Michael geweiht ist, eine Kerze an.

Der Freitag ist unser letzter Segeltag. Wir hiessen die Segel und ab gehts nach Rhodos. Wir möchten am Nachmittag dort ankommen, es muss noch aufgetankt werden und der letzte Abend wird gemeinsam in eine der leckeren Fischerbeizlis verbracht. Es besteht auch die Möglichkeit beretis am Freitag Abend wieder Abzureisen. Wir werden ca. um 16.00 Uhr in der Marina ankommen.

Eine Welt der Ritterlichkeit, des köstlichen Essens und Weines und der großzügigen Gastfreundschaft und eine Kulisse von herzschmelzender Romantik und wundervollen Stränden … Rhodos hat eine lange Tradition darin, das Herz seiner Besucher einzufangen.

Check out ist am Samstag um 08.00 Uhr.

 

Törn Nr:  08A19

Preis pPerson: CHF 1350.-

mehr Infos: kathrin@segeln.ch

Hier geht es zur Anmeldung: