LRC-Kurs (Long Range Certificate)

Das LRC befähigt den Inhaber, den Seesprechfunkdienst auf Grenz-, Kurz- und Ultrakurzwellen, sowie den Seefunkdienst über Satelliten per Sprechfunk, Funktelex und Datenverkehr abzuwickeln. Wichtigster Bestandteil ist das Beherrschen der Betriebsabläufe im Rahmen des GMDSS, dem seit einigen Jahren eingeführten neuen weltweiten Seenotfunksystem.

Das Zeugnis  ist für die Sport- und sonstige gemäss dem Internationationalen Schiffsicherheitsvetrag (SOLAS) nicht-ausrüstungspflichtige Schifffahrt eingerichtet worden. Wird in der Schweiz auch für die Binnenschifffahrt anerkannt. Das LRC entspricht dem GOC, dem General Operator Certificate in der Berufsschiffahrt.

Für den Besuch des LRC-Kurs werden Englischkenntnisse vorausgesetzt. In den Kursunterlagen ist ein komplettes Vokabular enthalten mit den wichtigsten maritimen Bezeichnungen (Englisch >> Deutsch / Deutsch >> Englisch).

LRC Prüfungstermine:

Hier geht es zur Anmeldung: