Header image

Überführungstörn Teneriffa – Gibraltar

Überführung vom Atlantik zurück ins Mittelmeer

… möchtest du dabei sein?

Ideal für alle die eine kleine Atlantik Überquerung erleben möchte oder Seemeilen für ihren B-Schein benötigen.

Die 1. Etappe auf dieser Reise startet auf Teneriffa und der Zielhafen für diese 11-tägige Überführung ist Gibraltar.

Wir starten mit einem Katamaran am Samstag nach einer gründlichen Einführung von Schiff und Seemannschaft.

Danach geht es los um, die ersten 2 Nächte auf See, wir segeln die Blumeninsel Funchal (Madeira) an. Es sind ca. 260sm dorthin und das gibt uns gleich einen Vorgeschmack für

die Tage nach Madeira:

261sm heisst wir sind 2 Tage – und 2 Nächte unterwegs.

Wir werden uns nach einen Wach Plan abwechseln am Ruder. Madeira/Funchal:

Hier haben wir einen  Landtag eingebaut, den es lohnt sich hier ein wenig zu  verweilen!

Funchal – gilt als Europas malerischste und sauberste Hauptstadt.

Die heutige Stadt Funchal hat sich seit den früheren Zeiten, die geprägt waren von Fenchelanbau und Piraten, sehr verändert.

 

 

 

 

 

Am Donnerstag setzen wir unsere Segel um 5 Tage später in Gibraltar wieder anzulegen. Wir werden 5 Tage – und Nächte auf See sein. Knapp 620sm sind es bis Gibraltar. Nur wir und das Meer – etwas schönere gibt es kaum, jeder der es erlebt hat wird unsere Meinung teilen. Eins sein mit dem Meer. Delphine werden unsere Weg Begleiter sein, vielleicht auch ein paar Wale.

 

 

 

 

 

In Gibraltar angekommen, dass erste Mal wieder Füsse auf festen Boden – welch ein Gefühl!

Für die einen vielleicht eine schwankende Erfahrung, aber das vergeht schnell wieder. Ein wenig die Füsse vertreten das tut uns allen gut, Gibraltar ist spannend, da wir  evtl.

auf der Spanischen Seite in die Marina anlegen, müssen wir um nach Gibraltar zu kommen über den Zoll und über die Piste des Flughafen und wer läuft schon oft über eine Flugzeug Piste..?

Gibraltar, jener mächtige Kalksteinfelsen, der ganz im Süden der Iberischen Halbinsel in die Meerenge zwischen Europa und Afrika hineinragt, hat eine lange und abwechslungsreiche Geschichte, welche wohl bis in die Frühzeit der Menschheit zurückreicht. 426 Meter ragt der Felsen von Gibraltar an seinem höchsten Punkt aus dem Mittelmeer auf.

Seine Ostseite ist ausgesprochen steil, während die Westflanke in etwas sanfteren Stufen zur Stadt und zum Hafen hin abfällt.

Gegen Norden stellt eine schmale, sandige Landenge die Verbindung zum spanischen Festland her, und im Süden verläuft die 14 Kilometer schmale «Strasse von Gibraltar».

Leider endet der Törn hier für einige von euch.

Anmerkung:

Wir haben bewusst 11 Tage ausgewählt, damit wir falls es das Wetter nicht zulässt, etwas Luft haben.

Wenn ihr die Möglichkeit habt, bucht euren Flug ab Gibraltar für den 26.04.24. SO kann definitiv nichts schief gehen.

Dieser Segeltörn ist als mit einen ca. 1100sm Meilen- und Ausbildungstörn und für alle die gerne Segeln geeignet.

 

Törn Nr.: 04B/GL

11 Tage

Preis pP: CHF  1850.- jetzt nur noch 1100.-

Bordkasse: € ca. 300.-

Anmeldung: http://segeln.ch/anmeldung/

Infos: http://segeln.ch/kontakt/

Primary Color

Secondary Color

https://segeln.ch/wp-content/themes/yachtsailing