Header image

Teneriffa – Gran Canaria

Dieser Segeltörn ist mit seinen 250sm als Meilen- und Ausbildungstörn und für alle die gerne Segeln geeignet.

Unser Segeltörn startet von Teneriffa und endet auf Puerto Mogan auf Gran Canaria.

251 sm werden diese Woche gesegelt! Dieser Segeltörn ist für alle die gerne Segeln und für Hochseeschein Anwärter.

Wir starten von San Miguel (Teneriffa) aus am Sonntag nach einer gründlichen Einführung. Wir segeln nach San Sebastian auf La Gomera. Die Insel sind 28sm von einader entfernt.  Die Marina San Sebastian, gleichnamig wie die Hauptstadt der Insel wird uns für diese nacht einen Platz stellen. Auf La Gomera erwartet dich eine Vielzahl von faszinierenden Landschaften. Lass dich von der üppigen Natur und der Magie der Insel verzaubern!

Am Montag gehts weiter nach Santa Cruz (La Palma). 53 weitere sm auf dem Atlantik. Delphine und Wale. Einen besonders reizvollen Überblick über die Inselhauptstadt erhält der Urlaubsgast bei der Ankunft per Schiff. Die 19000 Einwohner Stadt zeigt sich hier vor allem am Morgen von ihrer schönsten Seite. Die kanarischen Bürgerhäuser mit ihren reich verzierten Holzbalkonen in der Avenida Maritima bilden einen wunderschönen Kontrast vor den Berghängen und allerdings auch vor den Beton-Zweck- und Wohnbauten in der zweiten Ebene der Stadt.

Am Dienstag gehts weiter nach Tazacorte (La Palma) 32sm weitere auf dem Atlantik Tanzacorte, auch am späten Abend ist es meistens noch möglich im Freien zu sitzen und bei einem Gläschen Wein den Urlaubstag ausklingen zu lassen. Da das Klima in diesem Ort ein sehr mildes und ausgeglichenes ist, haben Sie diese Möglichkeit fast ganzjährig.

Weiter geht es am Mittwoch 51sm nach Pue. de Vueltas auf( La Gomera). Evtl. können wir hier Ankern. Es hängt vom Wind und Welle ab.

Donnerstag werden wir den Hafen auf Las Galletas (Teneriffa) ansegeln. Die Vulkaninsel Teneriffa, ist die größte der Kanarischen Inseln. Sie liegt vor der Küste Marokkos und der Westsahara und ist rund 1.300 Kilometer vom spanischen Festland entfernt. Das Klima ist ausgeglichen. Vor dem südlichen Ende von Teneriffa gibt es mehrere Familien von Finnwalen, die nicht wandern, wie es alle anderen Wale tun, sondern hier bleiben. Eine günstige Meeresströmung treibt ihnen ganzjährig üppige Nahrung vor das Maul … vielleicht haben wir Glück und dürfen sie etwas beobachten.

Am Freitag geht es dann in unseren Zielhafen auf Gran Canaria nach Puerto Mogan.

Wusstest du: Der Gemeindebezirk Mogán kann sich mit einer Auszeichnung rühmen, in deren Genuss wohl die wenigsten Orte auf der Welt kommen werden. Die UNESCO hat jüngst das Mikroklima des Municipios Mogán als eines der gesündesten weltweit ausgezeichnet. Gründe hierfür sind u.a. die saubere Umwelt, die windgeschützte Lage, die ganzjährig angenehmen Temperaturen eine große Anzahl an Sonnenstunden, sowie die geringen Niederschlagsmengen.

 

Am Samstag bitten wir unsere Gäste bis spätestens um 08:00 Uhr uns zu verlassen. Warum so früh? Die Reinigung des Schiffes steht an, die Wäsche muss gewaschen werden. Und last but not least wir brauchen ja auch mal eine kleine Pause, damit wir wieder frisch für die neue Crew sind, die bereits am Samstagabend um 18:00 Uhr bei uns auf der Lumumba ankommt.

Hier gehts zur Anmeldung Törn 02C

Infos: kathrin@segeln.ch

Primary Color

Secondary Color

https://segeln.ch/wp-content/themes/yachtsailing