Header image

Törn Milazzo – Lipari – Stromboli – Catania

Dieser Segeltörn ist mit seinen 184 sm nicht nur für Feriensegeler sondern auch als Meilen- und Ausbildungstörn geeignet.

Check Inn ist am Samstagabend bei uns auf der LUMUMBA (1) in Milazzo. Wir starten am Sonntag (2) nach unserer gründlichen Schiff- und Seemannschaft-Einführung!

Unser erster Segeltag bringt uns nach einen geplanten Zwischenstopp bei den Faraglioni Felsen, zu der 23 sm entfernten Insel Vulcano. Hier werden wir die Nacht vor Anker gehen, am nächsten Morgen kann, wer möchte, den Vulkan einen Besuch abstatten, der Weg dort hoch dauert ca. 45 min hin und zurück auch 45 min.

Vulcano gehört mit seinen Nachbarinseln Lipari, Stromboli, Salina, Panarea, Filicudi und Alicudi zum Archipel der Liparischen Inseln im Tyrrhenischen Meer vor der Nordküste Siziliens.

Danach geht es dann weiter zur schönen Insel Stroboli!

Geplant ist der Weg dorthin so, dass wir gegen Mitternacht am Stromboli ankommen und so mit erleben dürfen, wie Aktiv er ist.

Unsere Nacht werden wir vor Anker verbringen. Den Vormittag über habt ihr Zeit euch Stromboli Dorf anzuschauen. Ein wirklich herziges Dörfchen, das man gesehen haben muss.

Später geht es dann weiter in Richtung Lipari. Die Insel ist 28 sm entfernt. Hier geht es in den sehr einfachen aber charmanten Hafen und wir haben Möglichkeit die Insel am Abend zu geniessen.

Mittwoch; frühes Aufstehen ist Heute angesagt! Wir haben eine langen Segeltag vor uns, es geht nach Messina! Hier lebt das Meer, es herrscht auf der Strasse von Messina, und es gibt vieles zu sehen.

Messina … das Tor nach Sizilien

Scylla, eines der Monster, das Odysseus Irrfahrt beinahe beendete, bewohnt diese Küste, die Shakespeare als Handlungsort in ‚Viel Lärm um nichts‘ wählte, wo St. Ignatius Loyola die erste Jesuiten-Schule gründete und wo Cervantes sich im Krankenhaus von Messina nach der Seeschlacht von Lepanto erholte, vermutlich in Gedanken bereits am Ausmalen der Abenteuer von Don Quixote… Messina, das Tor zu Sizilien!

In Messina werden wir im Hafen übernachten, wir haben Zeit die 3 grösste Stadt Siziliens anzuschauen. Diese Stadt pulsiert. Leider hat Messina uns mit ihren Müllproblem beim letzten Besuch etwas überrascht.

Am Donnerstag geht es weiter 35sm nach Riposto.

Die Hafenstadt Riposto liegt knapp 32km von Catania entfernt, sie ist als Paradies für Feinschmecker bekannt. Wir werden hier übernachten und ihr habt die Möglichkeit dem Gerücht auf dem Grund zu gehen…

 

Unser letzter gemeinsamer Segeltag startet am Freitag sehr gemütlich, wir laufen aus nach einen tollen Frühstück, in Richtung Catania. 19 sm entfernt, wenn alles passt legen wir noch einen letzten Badestopp ein.

Wir werden Catania gegen 16.00 Uhr erreichen und unsere Segelwoche abschliessen.

Check in Ist am Samstag ab 18.00 Uhr

Check out am Freitag ab ca. 17.00 Uhr

Hier gehts zur Anmeldung:

Infos:

Törn Nr: 05B/JA/23

Preis: 1450.-

Primary Color

Secondary Color

https://segeln.ch/wp-content/themes/yachtsailing